Welches Plakat?

Hiho,

mit Hilfe meines Kumpels der nach Thailand ausgewandert ist habe ich nun 3 Plakatentwürfe:


Punkrock
Normale Leute
Experimente

Die Stoßrichtung ist klar: Ich will provozieren, klar machen das “ein anderer Schlag Mensch” in den Bundestag muss. Welches soll ich nehmen? Stimmt darüber ab

9 Kommentare zu “Welches Plakat?”

  1. MistaBreed sagt:

    Ich mag ja persönlich den Spruch mit dem Punkrock sehr, finde aber den mit den normalen Menschen auch sehr gut. Ich fänd es gut, wenn es eins der beiden werden würde.
    Punkrock (als Musik) spricht meiner Ansicht nur die Hälfte der Leute an, alle die Techno hören (und Punkrock nicht mögen) werden sich davon nicht so aktivieren lassen.
    Und der Spruch mit den Experimenten ist mir zu undefiniert, das könnt ja alles bedeuten.
    Daher mein Favorit: Endlich normale Menschen
    Gruß
    MistaBreed

  2. Werner Andrejewski sagt:

    Hallo! Ich finde “normale Menschen” am besten. Wirklich prima gemacht!

  3. Olaf Bettsteller sagt:

    mir gefällt das zweite am besten den das dritte könnte auch ein Schuss nach hinten geben.

  4. DerfairePirat sagt:

    Der Text von Nr. 1 passt zum Bild. Der Slogan von Nr. 2 gefällt mir am Besten. Das Bild mit der Sonnenbrille und der dunklen Lederjacke wirkt für mich, wie “Der Chef der Hell Angels kandidiert jetzt bei den Piraten, da er auf diesem Wege jetzt an “die Macht” will.” “Normale Leute” fragen sich dabei, ob der “Chef der Hell Angels” vom “Punkrock” verblödet ist, da er sich mit den Piraten die falsche Partei ausgesucht hat, da “die ja wohl eh nicht in den Bundestag kommen”. Es sei denn der “Chef der Hell Angels” stellt sich vors Wahllokal und droht den Wählern “Hausbesuche” an, wenn sie ihr Kreuz nicht bei den Piraten machen :-)

    Spaß beiseite. das Bild fällt auf, erscheint mir jedoch nicht hilfreich, um Wähler zu gewinnen. Es sei denn in Soest gibt es reichlich Lederjackengangs, die noch nicht wissen, wen sie wählen sollen.

    Vorschlag für den Text in der Mitte: “Wir werden von Berufspolitikern regiert, die wirtschaftliche Lobbys bedienen. Zeit etwas zu ändern.”

  5. Masch sagt:

    für mich als Wähler in jedem Fall Punkrock.
    Für die Soester Boerde wohl eher normale Leute. (duck und weg)

  6. Sandra sagt:

    Ich finde,”Endlich normale Leute ” am Besten.Das Bild plus Text stellt eine Lebensrealität dar;das Private,was viele Berufspolitiker (oder Alle?) nicht durchblicken lassen.Es steht für Transparenz und Bodenständigkeit.Gleichzeitig erinnert es an die”Matrix” und findet dadurch den Bezug zur Piraten Partei.Der Slogan:”Keine Experimente” ist mir zu düster,erinnert an den Fall Mollath und macht eher Angst.”Mehr Punkrock wagen” ist auch klasse,finde es aber nicht so schlüssig,weil Du auf dem Foto wenig nach Punk aussiehst^^.:)

  7. Anton Gieß sagt:

    Den Text: “Endlich normale Leute” finde ich ansprechend.
    Dazu ein seriöses Fotos wie beim Flyer “Piraten wirken!”
    Das obige Foto wirkt eher “Wählerabschreckend”.
    So wird das nichts mit dem Bundestagseinzug!

  8. Anton Gieß sagt:

    Unverständlicherweise ist es inzwischen über 1 Woche her mit der Mitteilung: “Dein Kommentar wird bald veröffentlicht”.
    Will man kritische Meinungen etwa unterdrücken?

    Anton Gieß
    16.07.2013 Antworten
    Dein Kommentar wird bald veröffentlicht.

    Den Text: “Endlich normale Leute” finde ich ansprechend.
    Dazu ein seriöses Fotos wie beim Flyer “Piraten wirken!”
    Das obige Foto wirkt eher “Wählerabschreckend”.
    So wird das nichts mit dem Bundestagseinzug!

Was denkst du?