Archiv für "Bürgerbeteiligung"

Forum für Bürgerbeteiligung und kommunale Demokratie

Bürgerbeteiligung vor neuen Herausforderungen

Die NRW-Piraten haben @CaeVye und mich zur Tagung “kommunale Bürgerbeteiligung vor neuen Herausforderungen” der Stiftung Mitarbeit geschickt. Hier folgt nun der Bericht der Veranstaltung. An der Konferenz nahmen 120 Teilnehmer aus den Bereichen Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Forschung sowie Bürgerinitiativen und sonstige Interessierte und Aktive teil. Das Tagungskonzept sah wenige Vorträge, dafür [...]

677. Allerheiligenkirmes

Der Bürgermeister von Soest hat die Fraktionsvorsitzenden und Einzelmandatsträger zu einer Vorab-Info über die Allerheiligenkirmes eingeladen. Ich muss vorwegschicken: Um diese Jahreszeit sind natürlich schon alle Verträge geschlossen und alles ist in trockenen Tüchern. Daran ist dieses Jahr also nichts mehr zu rütteln.

Konstituierende Ratssitzung – alles anders

Mein letzter Blogpost ging naiverweise davon aus, dass für die erste Ratssitzung (die übrigens heute, ab 17 Uhr im blauen Saal stattfindet) ja eigentlich schon alles klar wäre. Weit gefehlt.

Als Basis für die neue Ausschuss-Struktur dient nun die alte, und die Fraktionen stellen Änderungsanträge. Ich verlinke die Neuen hier mal in der Reihenfolge ihres Eingangs:

Konstituierende Ratssitzung

Am Mittwoch, den 2. Juli findet um 17 Uhr die konstituierende Ratssitzung im blauen Saal statt. Dort werde ich vereidigt werden und der Rat wird schon zu Beginn über einiges abstimmen. Gehen wir mal die Tagesordnung durch:

Bebauungspläne zum Modezentrum verwerfen

Piratentool zur parlamentarischen Arbeit

In letzter Zeit habe ich mir mal ein wenig Gedanken über unsere Demokratie-Arbeitstools gemacht und diese einer Art “Reality Check” in Bezug auf tatsächliche parlamentarische Arbeit unterzogen. Meiner bescheidenen Meinung nach taugen sie dafür nicht besonders, wir brauchen etwas anderes. Ich würde das gern mit umsetzen, und beschreibe einfach mal meine Gedanken.

Bürgerbeteiligung wie aus dem Satireroman

Mit baffem Erstaunen habe ich beim montaglichen Studium des Onlineteils des Soester Anzeigers gelesen, das am Samstag ein Bürgerforum im Blauen Saal stattfand. Als Abonnent der ePaper-Variante habe ich dann mal etwas genauer geschaut und bin über einen Kommentar von Frau Köppelmann gestolpert, der mir nun doch sauer im Magen liegt.